Monthly review #march






Der März hat sich mit Sonne satt verabschiedet und der April macht es ihm noch nach. Ich freu mich auf den nächsten Monat und endlich auf ganz viel Frühlingsgefühle, Sonne, Eis, und spontane Aktionen. April heißt für mich immer die tristen, grauen ersten Monaten des Jahres zurück zulassen und in großen Schritten Richtung Sommer zu gehen.
Höchste Zeit für einen Monatsrückblick. :-)




Wort des Monats: Gefühle

Song des Monats: Pink Skies - LANY (absoluter Lieblingssong derzeit!)

Am Liebsten gemacht: Iced Coffee getrunken

Dafür fehlte die Motivation: Bachelor-Arbeit 

Gemerkt: Freundschaft ist eines der wertvollsten Dinge im Leben.

Gelernt: Man kann sich jederzeit und immer wieder in Menschen täuschen.

Wichtigster Gedanke: Dir stehen alle Türen offen.

Gelesen: Das Café am Rande der Welt von John Strelecky. Absolut empfehlenswert! 

Geschrieben: Ständig Optionen aber trotzdem nicht frei // Noch nicht alles  // Bist du glücklich? 

Geliebt: Frühlingstage mit Sonne

Gehasst: wieder zurückgeworfen zu werden & Egoismus  

Modeliebling: Mom-Jeans, Lacebra

Geplant: meine Zukunft in einer anderen Stadt

Umgesetzt: ein neues Tattoo

Liebstes Instagram-Bild: Ich könnte jetzt hier das Bild mit meinem Spitzenbh anfügen, weil es regelrecht explodiert ist und fast 800 Likes bekommen hat. Mein liebstes Foto aus dem März war aber tatsächlich dieses hier, weil ich an diesem Tag meine Schwestern und einen Tag später meine Eltern wiedergesehen habe:


 


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und ganz viele Frühlingsgefühle im April!

Share:

1 Comments

  1. Liebe Josi,
    ein toller, kurzer und auf den Punkt gebrachter Post :) Ich sehe auf Blogs sehr oft Monatsrückblicke und deiner ist ganz anders, als die die ich zuvor gesehen habe ;) Sehr schön und mach weiter so :)

    Liebe Grüße,
    magdaeva
    http://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die ich für inhaltlich unangemessen oder persönlich verletzend empfinde, von der Veröffentlichung ausschließen werde. Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden lieben oder konstruktiv kritischen Kommentar, also habt keine Scheu! :) xoxo J