Christmas Countdown und Geschenktipp -- Die Mychérie Schmuck Kollektion von Nomination Italy



Noch genau 9 Tage bis Heilig Abend. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber dieses Jahr bin ich wirklich spät mit meinen Geschenkideen um die Ecke gekommen und fragte mich vor ein paar Tagen selbst: Josi, willst du nicht mal anfangen, Weihnachtsgeschenke zu besorgen?

Eigentlich bin ich eine ziemlich gute Weihnachtsfee. Für die letzten Weihnachtfeste habe ich mir immer Wochen vorher Gedanken darüber gemacht, was ich wem schenken möchte. Ich habe Ideen gesammelt, aufgelistet, wieder über den Haufen geworfen und wieder neue gesammelt, bis ich mir sicher war, das Richtige gefunden zu haben. Dieses Jahr allerdings
war es für mich eher eine Entscheidung innerhalb weniger Stunden. Mein Geschenkeshopping spielte sich auch vorwiegend online ab. Super praktisch, aber dieses Jahr nur der fehlenden Zeit geschuldet. Denn eigentlich liebe ich das Stöbern durch die Geschäfte, die sich mit ihren Weihnachtsdekoriationen gegenseitig übertrumpfen. Im Einzelhandel gibt sich jeder über die Weihnachtszeit besonders Mühe. Vor allem in Schmuckgeschäften taucht man in der Vorweihnachtszeit irgedwie in eine andere Welt ein.
Schmuck ist auch tatsächlich etwas, das ich sowohl gerne selbst geschenkt bekomme, als auch verschenke. Obwohl ich eigentlich nicht viel Schmuck trage, liebe ich es daher umso mehr, wenn ich von Personen, die mir nah stehen, welchen geschenkt bekomme. Ich habe zumindest die Hoffnung, diese Person hat sich dadurch Gedanken um mich gemacht, warum das ausgesuchte Teil zu mir passen könnte. Zudem, weil ich das Schmuckstück ab da immer mit dieser Person verbinden kann. Kleine Erinnerungen, die man am Körper tragt. Daher trage ich fast nur noch Echtschmuck, der mir vorwiegend (natürlich) mal geschenkt worden ist.


Als ich vor einigen Wochen gefragt wurde, ob ich über die neue Kollektion von Nomination schreiben möchte, und mir dafür ein Teil daraus zugeschickt wird, habe ich daher natürlich sofort ein "JA!" meinem Bildschirm mit der offenen Mail entgegen geschmettert.
Ein paar Tage später fiel mir dann dieser süße kleine Schleifchen Ring in roségold aus der MYCHÈRIE Kollektion aus der Verpackung in die Hand. Er passte glücklicherweise perfekt und entspricht genau meinem Geschmack. Nicht zu verspielt, dafür filigran und trotzdem besonders.
Viele von euch kennen die Schmuckmarke Nomination vielleicht vor allem durch die Clip-In Motiv Armbänder, die zu meiner Schulzeit einige Jahre der absolute Renner waren. Dass Nomination aber auch davon unabhängige Kollektionen und sogar Uhren auf den Markt bringt, war auch mir davor gar nicht wirklich bewusst. Sogar Männer kommen im Sortiment nicht zu kurz.


Mein Ring kostet im Verkauf 29€, was ich einen super Preis für ein Weihnachtsgeschenk finde. Generell punktet Nomination mit seinen Kollektionen in Puncto Preis im Vergleich zu den anderen Vorreitern auf dem Markt. Wer also von euch noch auf der Suche nach einem süßen Geschenk für eure Mama, Papa, beste Freundin, Boyfriend oder dem Lieblingspostboten ist, sollte unbedingt einmal im Online Shop stöbern. Sogar Geschenk-Gutscheine fürs Onlineshopping kann man dort erwerben. Praktischer geht's kaum!










*in freundlicher Zusammenarbeit 
mit Nomination Italy
   

Share:

0 Comments

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die ich für inhaltlich unangemessen oder persönlich verletzend empfinde, von der Veröffentlichung ausschließen werde. Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden lieben oder konstruktiv kritischen Kommentar, also habt keine Scheu! :) xoxo J