OUTFIT: BRAVE NEW SKIRT




Wisst ihr, wenn das Jahr langsam zu Ende geht, dann beginne ich schon innerlich, es für mich Revue passieren zu lassen. Wie ich euch in diesem Post hier schon einmal erzählt habe, beginnt für mich aber meist schon zwei oder drei Monate vor Jahresende eine Uhr zu ticken. Ich fange an, Momente aus dem letzten Jahr aus meinen Erinnerungen zusammen zu suchen und lächelnd oder vielleicht auch melancholisch an sie zurück zu denken. Danach habe ich das Gefühl, in den letzten paar Wochen vor dem großen Ende einen klaren Kopf zu haben, innerlich ruhiger, ausgeglichener und auch irgendwie mutiger zu sein. Der sentimentale Rückblick auf das vergangene Jahr überkommt mich jetzt also nicht mehr, ich blicke eher schon voller Erwartungen und leuchtenden Augen Richtung neues Jahr. Dessen letzte Wochen widme ich vor allem eines: der Vorfreude.
Es ist schon fast eine spürbare Aufregung, dass man weiß, es liegt eine neues, frisches Jahr vor einem, mit tausend Möglichkeiten, Momenten und Wegen, die man einschlagen kann. Es liegt diese leichte Spannung in der Luft, in der sich alle für den Sprung ins neue Jahr bereit machen. Man schmiedet eifrig Pläne für das nächste Abenteuer, putzt vielleicht noch einmal die Wohnung, mistet aus und erledigt den letzten Papierkram. Für mich sind das kleine Rituale der Vorbereitung. Um Platz zu schaffen für all das, was da kommen kann. Äußere Ordnung gibt einem nämlich oft auch Innere.

Es können aber auch Rituale des Abschiedes sein. Denn genau das muss man in diesen Wochen tun. Abschied nehmen vom alten Jahr, sich von alten Emotionen lösen und sie als Erinnerung behalten, schöne Momente wie Fotos nebeneinandersetzen. Nur so kann man das neue Jahr auch mit einem ehrlichen Hallo begrüßen. Ich derweil habe schon Abschied genommen, kann das letzte Kapitel meines Jahrbuches in Ruhe zu Ende schreiben und es lächelnd nach dem letzten Punkt zuklappen. Entspannt genieße ich jetzt die letzten Tage des Jahres, futtere Weihnachtsplätzchen und plane die nächsten Blogposts. :-)

 
Das heutige Outfit ist von einem Look inspiriert, den ich letztens so ähnlich in einer Zeitschrift entdeckt hatte. Die Kombination schwarz- weiß ist ja mittlerweile keine Überraschung mehr bei mir. Das Ungewöhnliche diesmal ist allerdings der knielange Rock. Komischerweise besaß ich vorher noch nie einen Rock, der nicht locker einige Zentimeter über den Knien geendet hat. Vielleicht, weil ich mir einbildete direkt um ein Stück zu schrumpfen, vielleicht aber auch einfach, weil ich es nie ausprobiert habe. Auch dieser hier endet optimaler Weise direkt an den Knien, weswegen es nicht ganz so eine große Umstellung für mich war. Normalerweise würde ich diese Rocklänge mit hohen Schuhen kombinieren, aber da ich schon einmal dabei war, Neues auszuprobieren, griff ich zu meinen Adidas. Durch die Sneaker wirkt der Look auch nicht zu overdressed. Eigentlich wollte ich sie ja eigentlich bis zum nächsten Frühling in den Schrank verbannen. Aber wenn es über Weihnachten schon keinen Schnee geben wird, dann brauche ich wenigstens weiße Schuhe.

Wie findet ihr den Look?  Und tragt ihr lieber Röcke oder greift ihr auch öfter zur Hose?

xoxo & euch noch einen schönen Adventsabend,
 Josi    
 

 



 

 
 
 
COAT: orsay
HAT / SWEATER / BLOUSE: H&M
SKIRT: mexx
BAG: Vintage
SNEAKERS: adidas originals
SCARF:Tom Tailor



Share:

9 Comments

  1. Schönes Outfit :)
    Hast du vllt Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen? Wäre echt toll, wenn es mehr Teilnehmer geben würde :*

    LG Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :-) Habe dir auch einen Kommentar hinterlassen und würde gerne an deiner Blog- Vorstellung teilnehmen.
      LG Josi

      Löschen
  2. Klasse Look :)

    Liebe Grüße, Ceyda von
    ceylanceydaa.blogspot.de
    letzter Beitrag:
    ceylanceydaa.blogspot.de/2015/12/some-new-clothes-haul.html

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Look, die Kombination ist echt genial :)
    Gerade der Schal und die Sneaker gefallen mir super gut <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Carolin :) Freut mich, dass dir das Outfit so gefällt!

      Lieben Gruß zurück :-)

      Löschen
  4. Der Text ist wirklich schön geschrieben! :) Mir gefällt dein Outfit voll gut und besonders der Schal spricht mich an :)
    Dein Blog gefällt mir echt gut und vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei. ♥ ☺ Dort findet zur Zeit sogar eine Blogvorstellung statt.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Laura :) Ich schaue gleich mal bei dir vorbei. Als Blogger unterstützt man sich doch gerne untereinander! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Wow, dein Blog ist total toll und hat wirklich mehr Leser verdient.
    Vor allem deine Bilder sind super.

    Würde mich wirklich freuen, wenn du vielleicht Lust hast, bei meiner Blogvorstellung http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/11/blogvorstellung-2015.html
    oder meinem Gewinnspiel
    http://lifefeminin.blogspot.com/2015/12/gewinnspiel-clutch-24-turchen.html
    Du kannst eine tolle Clutch deiner Wahl von „Helles Knöpfchen“ gewinnen.
    Lg. Mrs. Bella

    AntwortenLöschen

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die ich für inhaltlich unangemessen oder persönlich verletzend empfinde, von der Veröffentlichung ausschließen werde. Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden lieben oder konstruktiv kritischen Kommentar, also habt keine Scheu! :) xoxo J