I planted a little tree...


 
Hallo ihr Lieben da draußen,

mein Name ist Josi und das ist mein Blog.
Ich habe so lange daran gezweifelt, einen Blog zu starten, schließlich schwirren nicht gerade wenige Exemplare da draußen im World Wide Web herum. Warum also noch einer dazu? Wenn man heutzutage sagt: "Ja, ich hab einen eigenen Blog!" und dann noch "Mode-" ergänzt, gucken die meisten ja eh schon etwas belustigt.
Den Wunsch, einen eigenen Modeblog zu starten, trage ich schon lange mit mir herum. Aber die Zweifel hielten mich wie gesagt davon ab, ihn wirklich anzufangen. In letzter Zeit jedoch fragte ich mich immer wieder: Wieso probierst du es denn nicht einfach mal aus?
Ich möchte mir später nicht vorwerfen, es nicht versucht zu haben, aus Gründen, die ich dann auch gar nicht mehr definieren kann.
Ich selber mag es total,andere Modeblogs zu lesen und ziehe daraus meine täglichen Inspirationen. Und auch ich möchte Inspirationen an euch weitergeben.
Ich werde künftig versuchen, hier regelmäßig zu posten: über Mode, Lifestyle oder einfach über alles, was mich inspiriert.
Natürlich bin ich offen für konstruktive Kritik, und auch euer Feedback ist mir sehr wichtig.
Ich bin also keine professionelle Bloggerin. Ich bin blutige Anfängerin. Aber ich liebe Mode.
Und diese Affinität will ich nach außen tragen. Post für Post ein Stückchen mehr.
Ich habe heute also mein kleines, eigenes Bäumchen gepflanzt (natürlich im metaphorischen Sinne) und ich bin gespannt, wie es heranwachsen wird.
Und ich hoffe, ihr begleitet mich auf diesem Weg.

Eure Josi  


 
 
Jeans: New Yorker - Schuhe: Mai Piu Senza (via zalando) - Pullover: H&M - Tuch: Vintage 

Share:

0 Comments

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Kommentare, die ich für inhaltlich unangemessen oder persönlich verletzend empfinde, von der Veröffentlichung ausschließen werde. Ansonsten freue ich mich natürlich über jeden lieben oder konstruktiv kritischen Kommentar, also habt keine Scheu! :) xoxo J